Frankieren


Frankiermaschine zur Freimachung von Briefen und Sendungen

Mit der Offline-Frankieranlage SRD-SLX 924 können Briefe und flache Sendungen frankiert werden. Die Briefe werden von Hand gegen einen seitlichen Anschlag auf ein Riemenförderband gelegt. Durch das Druckspendesystem SRD-SLX 924 werden Etiketten aktuell bedruckt und aus einer Schlaufe auf die Briefe / Sendungen appliziert. Das System ist in der Höhe und Breite über Spindeln verstellbar. Eine Lichtschranke löst den Frankiervorgang aus. Eine Rolle drückt das Label an. Im weiteren Verlauf werden die Briefe / Sendungen auf ein Aufschuppband übergeben, wo sie von Hand entnommen werden. Das Frankier- sowie das Aufschuppband sind fahrbar auf Rollen. Die Anlage kann auch ohne Aufschuppband betrieben werden, so dass die Briefe / Sendungen dann in einen Behälter fallen. Die Druckdaten für die Freimachungsvermerke werden von einem übergeordneten Rechnersystem zur Verfügung gestellt.  

AKTUELLE THEMEN RUND UM DIE ETIKETTIERTECHNIK


 Sie möchten weitere Informationen?

Telefon 04533 / 209 84 22 · Email info@jrdruck-srd.de · Internet www.jrdruck-srd.de

Vertretung von: Drucksysteme Janz & Raschke GmbH und SRD Maschinenbau GmbH 

IMPRESSUM
  DATENSCHUTZ  |  SITEMAP

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen