Etikettendruck über das Internet
vereinfacht die Lieferantenanbindung


Wollhaupt

Hintergrund
Edison hatte gerade die Glühlampe erfunden und Siemens die Lokomotive ins Rollen gebracht. Die Inder hatten um 1850 Teesamen aus China nach Kalkutta eingeführt, aus denen dann 42.000 Pflanzen Theainensis gezogen und auf Gebiete in Assam und Südindien verteilt wurden. Seit 12 Jahren erst fuhren Frachtschiffe durch den Suezkanal und der Teeverbrauch in Deutschland betrug pro Kopf und Jahr lediglich 50 Gramm. In dieser Epoche begannen die Brüder August und Hermann Wollenhaupt in Hamburg mit dem Teehandel. Daraus entwickelte sich ein Unternehmen von internationaler Geltung. Heute sind es wieder zwei Brüder, Dirk und Jörg Wollenhaupt, die das Unternehmen leiten. Sie führen die Tradition weiter, die bereits zum Erfolg ihrer Vorgängergenerationen beitrugen: Qualitätsbewusstsein, Kompetenz und Kundennähe, verbunden mit der Fähigkeit, innovative Visionen für die Entwicklung des Unternehmens umzusetzen.

Herausforderung
Die Qualität der gedruckten Etiketten zeigt sich oftmals erst beim Wareneingang. Nicht lesbare Barcodes, unleserlicher Text stellen in einer immer globaler werdenden Welt große Probleme dar und erzeugen unnötig Kosten. Die Firma Gebrüder Wollenhaupt GmbH benötigt eine Lösung, welche genau diese genannten Probleme löst und eine sichere, zuverlässige und variable Lösung bietet, ihre Etiketten online zu drucken, egal wo.

Lösung
NiceLabel Portal ist das Nervenzentrum des weltweiten Etikettendrucks. Alle Lieferanten klicken einfach auf einen Internetlink und drucken das von der Firma Gebr. Wollenhaupt GmbH vordefinierte Etikett. Alle Druck-relevanten Daten werden wie auch die Etikettenvorlagen zentral auf einem Server gespeichert und verwaltet. Dadurch werden weltweit Etiketten in gleich-bleibender Qualität und Layout gedruckt. Die einzelnen Druckclients benötigen keine eigene Software-Installation sondern lediglich einen Benutzernamen und ein Passwort.

Ergebnisse

  • Gleichbleibende Druckqualität überall auf der Welt
  • Druckerunabhängigkeit
  • Arbeitszeiteinsparungen, da keine Druckdaten aufbereitet und versendet werden müssen
  • Reibungsloser Wareneingang
  • Hohe Qualität der Barcodes
     
Das mittelständische Traditions- und Familienunternehmen Gebrüder Wollenhaupt GmbH ist seit 1881 im internationalen Handel und der Veredelung von Teeprodukten und Naturvanille mit derzeit ca. 160 Mitarbeitern tätig. Dank der Einführung der Software NiceLabel Portal ist es nun möglich, Etiketten auf der ganzen Welt direkt über das Internet zu drucken, ohne dabei die Serverlast zu erhöhen. Durch die Einführung dieser neuen und kostengünstigen Online-Etikettierung wird die Fehlerquote im Wareneingang durch nicht lesbare Barcodes gegen Null reduziert.

Immer mehr Unternehmen, auch und gerade Mittelständler entdecken das enorme Potenzial, das in der Auslagerung des Etikettendrucks liegt. Bisher wurden Etiketten in unserem Hause erzeugt und in einem Dateiformat an unsere Lieferanten gesendet. Dabei gab es immer wieder Probleme mit der Lesbarkeit der Strichcodes, konstatiert Jan Schmolke (Leiter Einkauf Non-Food) der Gebrüder Wollenhaupt GmbH. Bei NiceLabel Portal haben wir den Vorteil einer zentralen Etikettenverwaltung bei Lesbarkeit der weltweit gedruckten Etiketten. Da der Etikettendruck aber auf dem lokalen Client aufbereitet wird, steigt unsere Serverauslastung kaum.

Durchgeführt wurde dieses Projekt durch die Firma Drucksysteme Janz & Rasche GmbH in Zusammenarbeit mit der Firma NiceLabel Germany GmbH. Wir freuen uns in NiceLabel einen Partner gefunden zu haben, der uns auch in komplexen Projekten mit innovativen Produkten unterstützt, sagt Jörn Janz Geschäftsführer der Firma Drucksysteme Janz & Raschke GmbH. Ein zuverlässiger Partner, mit einem zuverlässigen und innovativen Produkt. In der Vergangenheit waren die Druckanwendungen über das Internet sehr speicheraufwendig, da die Druckdateien auf dem Server generiert wurden und über die Internetverbindung auf den Client übertragen werden mussten. Dies hat sehr viel Rechnerleistung erfordert. Bei NiceLabel Portal ist dies anders. Nur die eigentlichen Daten werden übermittelt, die Druckdatei allerdings wird auf dem Client erzeugt.

Die Einfachheit der Anwendung
Besonders überrascht war ich, als ich sah, dass eine Webapplikation ohne jede Programmierung erfolgen kann. Es wurde lediglich mit NiceLabel ein Etikett und daraus eine Eingabemaske erzeugt. Mit ein paar kleineren optischen Anpassungen wurde über ein NiceLabel Modul die Webapplikation erstellt und veröffentlicht. Und das alles in wenigen Minuten, erläutert  Thomas Sitterlee, externer Dienstleister in der IT-Administration.

 

 

AKTUELLE THEMEN RUND UM DIE ETIKETTIERTECHNIK


 Sie möchten weitere Informationen?

Telefon 04533 / 209 84 22 · Email info@jrdruck-srd.de · Internet www.jrdruck-srd.de

Vertretung von: Drucksysteme Janz & Raschke GmbH und SRD Maschinenbau GmbH 

IMPRESSUM
  DATENSCHUTZ  |  SITEMAP

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen